Informationen für Volkshochschulen

Monotypie mit Acrylfarben

Sie brauchen kurzfristig ein besonderes Geschenk oder etwas Besonderes für Ihre Wohnzimmerwand? Dann sind Sie bei dieser einfachen Drucktechnik richtig. Monotypie-Druck ist ein einfaches Verfahren (ohne Presse): ein Motiv, ein Muster wird auf die Rückseite des Papiers oder der Leinwand übertragen. Es drückt sich durch, so dass das Motiv seitenverkehrt auf der Vorderseite erscheint und schon ist das Bild fertig. Dieses Druckverfahren ist besonders gut geeignet, in kurzer Zeit interessante Bilder zu gestalten. Jedes auf diese Weise gearbeitete Acrylbild ist ein absolutes Einzelstück. Dieser einfache Vorgang eröffnet viel Gestaltungsspielraum zur Umsetzung kreativer Ideen. Diese künstlerische Technik ist eine schöne Sache, weil: "ich kann gar nicht malen oder ich bin nicht kreativ" zählt nicht. Das Bild kann z.B. mit Acryl-, Aquarellfarben, Wachskreiden, Buntstiften weiterbearbeitet oder z.B. auch beklebt werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Ein Motiv kann individuell variiert werden und es ensteht immer ein Einzelstück. Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Lust und Freude am Drucken und Gestalten und auch, sich auf den Zufall einzulassen.
Bitte mitbringen: Arbeitskittel, alte Lappen, Zeitungspapier, Vorlagen, Wachskreiden - wenn vorhanden.
Es entsteht eine Materialumlage in Höhe von 8,00 €.

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: 17,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:
Plätze:
Kursnummer:50520
Beginn:17.04.2018
Ende:17.04.2018
Leitung:
Einzeltermine: keine Angabe

Anbieter

  • Volkshochschule Trittau
  • Rausdorfer Str. 1A
  • 22943 Trittau