Informationen für Volkshochschulen

Beckenboden - Workshop

Für Männer und Frauen: Ein starker Beckenboden ist wichtig für den ganzen Körper. Beckenbodentraining dient nicht nur der Beseitigung von Beschwerden, sondern vor allem der Vorbeugung. Deshalb: So früh wie möglich anfangen! Der Beckenboden verschließt den Blasenausgang und After, ist somit unerlässlich für die Kontinenz. Regelmäßiges Beckenbodentrainig wirkt Blasenschwäche und Reizblase entgegen. Wenn der Beckenboden trainiert ist, ergibt sich eine bessere Haltung, weniger Rückenschmerzen oder Verspannungen im Kreuz- und Nackenbereich. Die Beckenbodenmuskeln halten alle Organe in der Bauchhöhle an Ihrem Platz. Ein starker Beckenboden verhindert somit eine Gebärmutter- und Blasenabsenkung. Eine allgemeine Anspannung läßt sich durch Training ebenfalls vermeiden, da ein verspannter Beckenboden Kopfschmerzen und erhöhten Stress verursachen kann. Der praxisorientierte Beckenboden-Workshop zeigt zahlreiche Möglichkeiten, den Beckenboden besser wahrzunehmen, die Beckenbodenmuskulatur und angrenzende Strukuren zu kräftigen, sowie die Entspannungsfähigkeit über Lockerungs- und Dehnungsübungen zu fördern. Für alle Alterklassen, auch ohne Vorkenntnisse!
Bitte mitbringen: Kleine Decke und Kissen, Matte, Handtuch, ggf. dicke Socken, Getränk, Schreibmaterial.

Veranstaltungsdetails

Ort: Campehaus
Rausdorfer Str. 1
22946 Trittau
Gebühr: 17,50 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:
Plätze:
Kursnummer:40301
Beginn:05.05.2018
Ende:05.05.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Trittau
  • Rausdorfer Str. 1A
  • 22943 Trittau