Informationen für Volkshochschulen

Das Dilemma von Integration und Identität (WE)

Während sich Europa um die Eindämmung der Flüchtlingsströme aus dem Nahen Osten und Afrika bemüht, haben wir es weltweit mit einer massiven Unterversorgung eines erheblichen Teils der mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht zu tun. Der Vortrag (mit Diskussion) wird das Augenmerk auf diese humanitäre Krise sowie auf Bewältigungsmöglichkeiten lenken und widmet sich folgenden Themen:
- nach dem Fluchttrauma der Kulturschock
- der Anpassungsspielraum gläubiger Moslems
- der Toleranzspielraum der Einheimischen
- Welche Bedeutung haben ethnische, religiöse und nationale Identität?
- Was sagt dazu die Bibel, was der Koran?
- temporäre Integration im Interesse der Herkunftsländer

Veranstaltungsdetails

Ort: Werdau, Martin-Luther-King-Zentrum
Stadtgutstr. 23
08412 Werdau
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltungen
Plätze:40
Kursnummer:18F10102
Beginn:15.03.2018
Ende:15.03.2018
Leitung: Bruno Johannsson
Thea Johannsson
Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Zwickau
  • Werdauer Str. 62
  • 08056 Werdau