Informationen für Volkshochschulen

Palmyra - ein Zentrum des Orients und Okzidents

In diesem Vortrag sollen im 1. Teil die Lage und Bedeutung der Stadt Palmyra in der Antike und in Grundzügen bis heute dargestellt werden. In einem 2. Teil wird der Versuch unternommen, Erklärungen zu finden für die nicht enden wollenden Kriege heute in dieser Region, indem die Auseinandersetzungen um diese Region im Verlauf der langen Geschichte dargestellt und auf ihre Struktur untersucht werden. In einem 3. Teil werden die Monumente Palmyras vor der Zerstörung gezeigt und in ihrer Bedeutung erklärt.

Nur Abendkasse!

Veranstaltungsdetails

Ort: Eichendorff-Gymnasium, Friedrich-Ebert-Ring/Casino
Friedrich-Ebert-Ring 26
56068 Koblenz
Gebühr: 5,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:
Plätze:50
Kursnummer:1.0104c
Beginn:07.02.2018
Ende:07.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Koblenz
  • Hoevelstr. 6
  • 56073 Koblenz