Informationen für Volkshochschulen

Die Sixtinische Kapelle als Gesamtkunstwerk
Kunstvortrag in Kooperation mit Marx Wirtschaft Erwitte

Man schreibt das Jahr 1475: Papst Sixtus IV. ruft ein "Heiliges Jahr" aus und auf den Grundmauern der mittelalterlichen Cappella Grande im Vatikan wird im Frühjahr mit dem Bau einer neuen Kapelle begonnen, die den Namen ihres Erbauers unsterblich machen soll, die Sixtina! Nahezu zeitgleich kommt im toskanischen Caprese ein kleiner Junge zur Welt, den diese später als ihren wohl begnadetsten Künstler aller Zeiten feiern und dessen Name heute stets in einem Atemzug mit diesem Gebäude genannt wird: Michelangelo! Wenngleich der Grundkanon der bildlichen Ausgestaltung der Kapelle nicht durch ihn ausgeführt wurde, so kann er doch als deren alles überragender Vollender gelten. Ironie des Schicksals: Michelangelo hat sich den Auftrag der Ausmalung nicht gewünscht, ja nach eigenem Bekunden hat er ihn bzw. sie sogar regelrecht gehasst - und er lässt den sensibilisierten Betrachter seiner Meisterwerke noch heute an seiner teils subtilen, teils drastischen malerischen Rache teilhaben! Dem Kunsthistoriker wird es darum gehen, eine Vielzahl bildsprachlicher Vokabeln in einem großen Zusammenhang lesbar und verständlich zu machen. Im gigantischen Bildprogramm der Sixtina werden nicht nur Szenen des Alten und des Neuen Testaments in ihrer besonderen Abstimmung aufeinander, sondern auch in ihrer machtpolitischen Indienstnahme durch Papst und Kirche erkennbar, bei der man nichts dem Zufall oder gar einer ungesteuerten Macht überlassen wollte. Nur genau da hatte man sich dann bei Michelangelo gehörig verrechnet!
Schriftliche Anmeldung zur besseren Planungssicherheit bis Mittwoch, 21.02.18 erforderlich.

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: 10,00 €
Erm. Gebühr: 10,00 €
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltungen/Eintagsveranstaltungen
Plätze:50
Kursnummer:181-11502
Beginn:28.02.2018
Ende:28.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Lippstadt
  • Barthstr. 2
  • 59557 Lippstadt