Informationen für Volkshochschulen

Ein Gedicht rettet den Tag
Lektüre und Interpretation moderner sowie zeitgenössischer Lyrik

Was ist ein Gedicht? Kürzeste Verbindung zwischen zwei Schmerzpunkten? Einmachglas für den Augenblick?
Der Kurs beleuchtet neben Fragen der Definition und Entstehung von Gedichten auch poesietherapeutische Aspekte. Gibt es Gedichte, die trösten, heilen oder glücklich machen?
Wir lesen Gedichte als Intensivstation für beschädigte Sprache, als herzstärkende Mittel, subjektive Landschaftsvermessung und Heilbehandlung des Geistes.
(Gedichte von Gottfried Benn, Jospeh Brodskj, Kurt Drawert, Mascha Kaleko, Michael Krüger, Friederike Mayröcker, Derek Walcott u.a.)

Veranstaltungsdetails

Ort: Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Gebühr: 85,00 €
Erm. Gebühr: 85,00 €
Abschluss:
Kursform:Kurs
Plätze:15
Kursnummer:ZW20018
Beginn:06.03.2018
Ende:12.06.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Leverkusen
  • Am Büchelter Hof 9
  • 51373 Leverkusen