Informationen für Volkshochschulen

"Die lebende Blume" - Ikebana

Ikebana, wörtlich "die lebende Blume", ist die japanische Kunst des Blumenarrangierens. Der historische Ursprung liegt im rituellen Blumenopfer buddhistischer Tempel im 6. Jahrhundert. Seit dem 7. Jahrhundert ist es eine eigenständige Kunstform.
Ikebana-Kunst bedeutet Hingabe, Empfindung, Liebe zu den Pflanzen unter Beachtung des Wachsens im Jahresrhythmus. Ikebana umfasst aber auch die Bedeutung der Linien, des freien Raumes und der Reduzierung auf das Wesentliche.
In diesem Kurs lernen Sie die Regeln der SOGETSU-Schule kennen und anwenden, gegründet 1926 von Sofu Teshigahara. Er brach mit den alten Traditionen und propagierte einen modernen Blickwinkel: "Ikebana zu jeder Zeit - an jedem Ort, mit jedem Material", das heißt, auch nicht florales Material wie Steine, Papier, Metall u.a. kann eingearbeitet werden.

Veranstaltungsdetails

Ort: Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Gebühr: 68,00 €
Erm. Gebühr: 68,00 €
Abschluss:
Kursform:Kurs
Plätze:14
Kursnummer:ZW22240
Beginn:08.03.2018
Ende:05.07.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Leverkusen
  • Am Büchelter Hof 9
  • 51373 Leverkusen