Informationen für Volkshochschulen

Von der Partitur zur Inszenierung
"Tosca"

Hach, die Liebe und die Politik - erfahrungsgemäß keine allzu glückliche Kombination! So muss die Sängerin Tosca erleben, wie ihr Geliebter, der Maler Cavaradossi, Ziel politischer Machenschaften wird - Doch bis sich diese Geschichte in ein mitreißendes Opernerlebnis verwandelt, sind viele Aufgaben zu bewältigen: Es müssen Bühnen- und Kostümbild konzeptioniert, Beleuchtungsideen entwickelt, Requisiten herausgesucht und Szenen und Musik intensiv geprobt werden.
Wer mehr über den Weg zur Inszenierung der Oper »Tosca« erfahren möchte, bekommt in unserem Seminar die einmalige Möglichkeit dazu. Es werden spannende Einblicke in den gesamten Prozess von der ersten Lektüre bis zur Premiere geboten. Es werden Hintergründe der Oper erläutert und Gespräche mit Mitarbeiter*innen und Sänger*innen des Theaters geführt. Zudem sind Probenhospitationen und der Besuch der Premiere geplant.

Weitere drei Termine werden bei der Einführungsveranstaltung bekannt gegeben.

Veranstaltungsdetails

Ort: Volkshochschule
Krumme Str. 20
32756 Detmold
Gebühr: 86,30 €
Erm. Gebühr: 86,30 €
Abschluss:
Kursform:Musik-/Theaterproben anr
Plätze:16
Kursnummer:1718-D2100
Beginn:12.02.2018
Ende:13.04.2018
Leitung: Frau Carolin Meyer
Frau Marie Johannsen
Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Detmold-Lemgo AöR
  • Breite Str. 10
  • 32657 Lemgo