Informationen für Volkshochschulen

Beziehungsweisheit in Mythos und Bibel: Ödipus und Jesus
Teil 1: Ödipus, der Rätsellöser - ein Mensch zwischen Schuld und Versöhnung
In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Hilden

Zwischen den Lebenswegen von Ödipus und Jesus bestehen vielfältige Gemeinsamkeiten und wesentliche Unterschiede. Ein Vergleich zwischen Ödipus und Jesus hilft, sowohl die Weisheit des griechischen Mythos als auch den Erlösungsweg des Christentums besser zu verstehen.

1. Abend: Ödipus - ein Mensch zwischen Schuld und Versöhnung
Ödipus, dessen Name "Schwellfuß" bedeutet, wurde von seinen Eltern mit durchbohrten Fersen ausgesetzt und verstoßen. Dieser von Freud übersehene traumatische Hintergrund seiner Kindheit führt Ödipus schließlich zu Vatermord und Mutterinzest, ohne dass er davon weiß. Wie er diese unbewusste tragische Schuld bewältigt und durch die Selbstblendung zur Einsicht in die Wahrheit seines Lebens und schließlich zur Versöhnung findet, macht die Weisheit der griechischen Tragödie aus.
Dr. Dieter Funke ist Autor und Psychoanalytiker.

Veranstaltungsdetails

Ort: Gemeindezentrum Reformationskirche
Markt 18
40721 Hilden
Gebühr: 6,00 €
Erm. Gebühr: 6,00 €
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltung
Plätze:30
Kursnummer:O16030
Beginn:21.02.2018
Ende:21.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Hilden-Haan
  • Gerresheimer Straße 20
  • 40721 Hilden