Informationen für Volkshochschulen

Sensibilisierungs-Workshop im Konzern "Stadt Essen"
Funktionale Analphabeten erkennen und beraten

Trotz Schulpflicht gibt es in Deutschland mehr als 7,5 Millionen funktionale Analphabeten zwischen 18 und 64 Jahren. Auf Essen umgerechnet handelt es sich um ungefähr 30.000 Menschen, die nicht ausreichend lesen und schreiben können. Sie haben beispielsweise Probleme Arbeitsanweisungen, Warnhinweise und E-Mails lesen oder Formulare ausfüllen zu können. Nur durch die Zusammenarbeit von Firmen, Verwaltungen, Behörden und sozialen Einrichtungen kann man den Betroffenen helfen. Die Fortbildung richtet sich an Jobcenter-Mitarbeiter/innen und Mitarbeitenden anderer Ämter mit Kundenkontakt. Sie vermittelt Wissen und stärkt die Kompetenzen, Menschen mit Defiziten im Bereich der Schriftsprache zu erkennen und diese dabei zu unterstützen die geeigneten Qualifizierungsmöglichkeiten zu entdecken und zu nutzen. Sie lernen Betroffenen zu erkennen und zu motivieren an ihrem Problem zu arbeiten.

Veranstaltungsdetails

Ort: VHS
Burgplatz 1
45127 Essen
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltung
Plätze:20
Kursnummer:172.4D310R
Beginn:23.01.2018
Ende:23.01.2018
Leitung: Frau Iris Rademacher
Herr NN
Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Essen
  • Burgplatz 1
  • 45127 Essen