Informationen für Volkshochschulen

Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO - Ausbilder Eignungsverordnung

Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologischer und methodischer Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Die Ausbilder-Prüfung ist bundesweit die einzige anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse.

Dieser Kurs bereitet Sie sowohl auf die schriftlich, praktishe, als auch auf die mündliche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor.

Der Lehrgang bietet
- eine atraktive pädagogische berufliche Zusatqualifikation
- die Voraussetzungen, die von vielen Unternehmen für eine Tätigkeit im Personalbereich gefordert werden
- eine solide Grundlage zur erforderlichen Bewältigung zufünftiger Veränderungen in der Berufsausbildung
- eine Voraussetzung für die Prüfung z.B. als Meister, Fachkaufmann/-frau ect.

Inhalte
Themenschwerpunkte gem. Rahmenstoffplan DIHK (Deutscher Industrie- u. Handelskammertag)
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenen mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen

IHK-schriftl.Prüftermin:01./02.Februar 2018 / 4 Wochen vorab Anmeldung

Für den Vorbereitungskurs können Sie den Bildungsscheck oder auch die Bildungsprämie beantragen. Für mehr Informationen können Sie gerne telefonisch unter 0231-5024719 einen Beratungstermin vereinbaren.

Veranstaltungsdetails

Ort: VHS Brückstraße
Brückstraße 20 - 26
44137 Dortmund
Gebühr: 415,00 €
Erm. Gebühr: 415,00 €
Abschluss:
Kursform:Kurs
Plätze:20
Kursnummer:181-14010D
Beginn:15.01.2018
Ende:30.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dortmund
  • Hansastr. 2-4
  • 44137 Dortmund