Informationen für Volkshochschulen

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) - Grundlagenseminar

M. Rosenberg, Begründer der Methode, hat einen Prozess entwickelt, der hilft, Gefühle und Bedürfnisse auszudrücken, ohne Gesprächspartner/innen zu beschuldigen oder zu kritisieren, Bitten klar zu formulieren, ohne anderen zu drohen, sie zu manipulieren oder zu erpressen, Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht persönlich zu nehmen, sondern durch mitfühlendes Hören zu klären, was dahinter steht.
GfK wird weltweit in Krisengebieten friedensfördernd eingesetzt. Im alltäglichen zwischenmenschlichen Kontakt kann sie dazu beitragen, dass wir echte Chancen haben, das zu bekommen, was wir brauchen. Indem Sie eine innere Haltung der Verantwortung für ihre eigenen Gefühle annehmen, werden Sie frei, das Gegenüber wirklich zu hören und in eine lebendige Beziehung mit sich und anderen hineinzuwachsen.

Veranstaltungsdetails

Ort: VHS Brückstraße
Brückstraße 20 - 26
44137 Dortmund
Gebühr: 88,00 €
Erm. Gebühr: 88,00 €
Abschluss:
Kursform:Wochenendseminar
Plätze:12
Kursnummer:181-14310D
Beginn:17.02.2018
Ende:18.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dortmund
  • Hansastr. 2-4
  • 44137 Dortmund