Informationen für Volkshochschulen

Drucken mittels Gelatineplatte - Monotypie

Zu Beginn erstellen wir eine Gelatine-Platte. Mit Farbe versehen drucken wir auf Papier. Durch die Flexibilität des Materials sind die Druckspuren deutlicher als bei anderen Untergründen wie z.B. Glas. Mittels selbst hergestellten Schablonen ergeben sich fantastische Gestaltungsmöglichkeiten wie Muster und Strukturen. Durch den Einsatz unterschiedlicher Techniken und verschiedener Papiere entstehen interessante Oberflächen. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig.
Bitte mitbringen: Acrylfarben, verschiedene Papiere (starkes Zeichenpapier, Druckpapier, Packpapier, Zeitung, Kartonagen, Tapete usw.), Lappen, Küchenkrepp, Baby-Feuchttücher, Pinsel, Farbwalze, Spachtel, Bleistifte, Schere, große Platte für Farbe, Alufolie, Sprühflasche
fakultativ: Linoldruckfarben, Pflanzenteile, Holz mit Struktur, Schablonen, Stempel, Schnüre, Netze, Ölkreiden, Frischhaltefolie und weitere Dinge, die Sie für Ihre Experimente benötigen.
Für die Herstellung der Gelatineplatte sind vor Kursbeginn 10 € zu entrichten.
Gegen Gebühr können auch alle Materialien gestellt werden.
Es entstehen Materialkosten.

Veranstaltungsdetails

Ort: Atelier Anette-Endtricht
Willem-van-Vloten-Straße 67
44263 Dortmund
Gebühr: 67,20 €
Erm. Gebühr: 67,20 €
Abschluss:
Kursform:Kurs
Plätze:8
Kursnummer:181-72602D
Beginn:17.02.2018
Ende:18.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dortmund
  • Hansastr. 2-4
  • 44137 Dortmund