Informationen für Volkshochschulen

Arbeiten im Digitalen Zeitalter (Industrie 4.0)

Neue Informations- und Kommunikationstechniken verändern die Gesellschaft und die Arbeitswelt. Insbesondere in der Industrie und im Dienstleistungssektor beeinflussen sie nachhaltig die Arbeitsbeziehungen sowie die Möglichkeiten der Interessenvertretung durch Gewerkschaften. In dieser Seminarreihe wollen wir uns mit den Informations- und Kommunikationstechniken vertraut machen und versuchen, ihre Auswirkungen auf die gewerkschaftliche Arbeit einzuschätzen, aber auch die neuen Möglichkeiten diskutieren, die sich durch sie für die Gewerkschaftsarbeit ergeben.
Inhalte:
- Welche Kommunikationstechniken sind für die gewerkschaftliche Arbeit wichtig?
- Elektronische Informationsquellen
- Soziale Netzwerke
- PC-Anwendungen für den Gewerkschaftler
Anmeldung bis spätestens 29.12.2017

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: 32,00 €
Erm. Gebühr: 32,00 €
Abschluss:
Kursform:Wochenendseminar
Plätze:18
Kursnummer:181-50110
Beginn:17.02.2018
Ende:18.02.2018
Leitung: Ulrich Kuckling
Hermann Donner
Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dortmund
  • Hansastr. 2-4
  • 44137 Dortmund