Informationen für Volkshochschulen

6. Einstein und die Relativität der Gleichzeitigkeit

Nach Einstein ist die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum eine obere Grenzgeschwindigkeit für die Übertragung von Informationen. Die endliche Laufzeit des Lichtes bedingt, dass jegliches Bild unserer Umwelt stets ein Abglanz der Vergangenheit ist. Auf diese Weise können Ereignisse, die für einen Beobachter aufeinander folgend passieren, für einen anderen gleichzeitig sein, ohne dass Sinnestäuschungen eine Rolle spielen.
Die Relativität der Gleichzeitigkeit hat jedoch ihre Grenzen. Keinesfalls darf das Kausalitätsprinzip verletzt sein. Die Lichtgeschwindigkeit als oberste Grenzgeschwindigkeit führt zu einem neuen Verständnis von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Veranstaltungsdetails

Ort: VHS Königswall 44-46
Königswall 44-46
44137 Dortmund
Gebühr: 7,00 €
Erm. Gebühr: 7,00 €
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltungen
Plätze:40
Kursnummer:181-56220
Beginn:22.02.2018
Ende:22.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dortmund
  • Hansastr. 2-4
  • 44137 Dortmund