Informationen für Volkshochschulen

Antwerpen und die V-Waffen. Schlacht um einen Hafen
Vortrag Koen Palinckx (Antwerpen)

Im Herbst 1944 war Antwerpen der größte und am besten ausgerüstete Hafen der Alliierten. Um den Hafen zu zerstören und die alliierten Streitkräfte zu destabilisieren, ordnete Hitler Raketen-Angriffe mit den sogenannten „Vergeltungswaffen“ (V 2-Raketen) an. Im westlichen Münsterland befanden sich zahlreiche Abschussrampen. Zwischen Oktober 1944 und März 1945 schlugen täglich Raketen in Antwerpen ein und machten Tod und Vernichtung allgegenwärtig. Das Leben der Stadt verlagerte sich in den Untergrund. Der Vortrag von Koen Palinckx zeichnet den 175-tägigen Belagerungszustand Antwerpens nach.

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: 6,00 €
Erm. Gebühr: 6,00 €
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltung
Plätze:20
Kursnummer:81-1078
Beginn:28.02.2018
Ende:28.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • aktuelles forum Volkshochschule
  • Vagedesstr. 2
  • 48683 Ahaus