Informationen für Volkshochschulen

Einkommensteuer

Die Einkommensteuerveranlagung für Arbeitnehmer/innen, Rentner/innen und Vermieter/innen
Nicht jeder ist verpflichtet eine Einkommensteuererklärung abzugeben. In Deutschland werden dadurch auch heute noch sehr viele mögliche Erstattungsansprüche nicht geltend gemacht. Aber auch Steuerpflichtige, die zur Abgabe von ESt- Erklärungen verpflichtet sind, verschenken sehr viel aufgrund des nach wie vor sehr komplizierten deutschen Einkommensteuerrechts.
Dieses Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, eigene Steuer-Gestaltungsmöglichkeiten zu erkennen.
- Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit
- Steuerfreie Einkünfte-Gestaltungsmöglichkeit (Direktversicherung, Pensionsfonds, Fahrtkostenzuschüsse)
- Werbungskosten (Fahrtkosten, Arbeitsmittel, Arbeitszimmer, doppelte Haushaltführung, etc.)
- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
- Renteneinkünfte
- Einkünfte aus Kapitalvermögen
- Berücksichtigung von Kindern (Kinderbetreuungskosten, Schulgeld, Kindergeld)
- Sonderausgaben (Versicherungen, Spenden)
- Außergewöhnliche Belastungen (Krankheitskosten, Arzt, Apotheke, Zahnersatz, Schwerbehinderung, Haushaltsnahe Dienstleistungen)
- Einspruchsverfahren
Zielgruppe: Arbeitnehmer/innen, Rentner/innen, Vermieter/innen, die eine Einkommensteuererklärung abgeben müssen beziehungsweise möchten.
Auch besteht die Möglichkeit an einer Präsentation eines Softwareprodukts zur Erstellung einer Einkommensteuererklärung mit der Übertragung an das Finanzamt (ELSTER - Verfahren).

Zusammensetzung des Kursentgeltes:
54 € Kursentgelt + 15 € Zusatzkosten - Ermäßigung nur auf das Kursentgelt möglich!

Veranstaltungsdetails

Ort: Volkshochschule Büssingweg
Büssingweg 9
30165 Hannover
Gebühr: 69,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Einzelanmeldung
Plätze:18
Kursnummer:65018D8
Beginn:20.01.2018
Ende:21.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Hannover
  • Theodor-Lessing-Platz 1
  • 30159 Hannover