Informationen für Volkshochschulen

Hauptschulabschlusskurs 2018 - 1. Semester

Die Volkshochschule bietet einen Kurs zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses an. Er richtet sich an ältere und junge Erwachsene, die den Abschluss nachholen wollen, weil sie nach Beendigung der Vollzeit-Schulpflicht den Hauptschulabschluss nicht erreicht haben oder nicht in Deutschland zur Schule gegangen sind. Der gesamte Kurs dauert ein Jahr und endet im Januar 2019.
In den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik, Erdkunde, Geschichte, Politik/Wirtschaft, Physik, Chemie und Biologie wird intensiv auf die Abschlussprüfungen am Ende des Jahres vorbereitet. Bei ausreichenden Kenntnissen kann Englisch zusätzlich als Prüfungsfach gewählt werden und damit der qualifizierende Hauptschulabschluss erreicht werden. Das Zeugnis ist dem an einer Hauptschule erworbenen gleichwertig. Der Unterricht findet an drei Abenden (Montag, Mittwoch und Donnerstag) von 18:00 bis 21:30 Uhr in der Landrat-Gruber-Schule in Dieburg statt. Zusätzliche Abende dienen zur Vorbereitung auf die Projektprüfung sowie ggf. auf die Englisch-Prüfung.
Voraussetzung für die Teilnahme ist ein persönliches Beratungsgespräch vor Beginn des Kurses. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter 06071/881-2328 oder 06071/881-2301.

Veranstaltungsdetails

Ort: Dieburg, Landrat-Gruber-Schule
Auf der Leer 11

Gebühr: 62,00 €
Erm. Gebühr: 62,00 €
Abschluss:
Kursform:Abendkurs mehrmals pro Woche (nach 16:00 Uhr)
Plätze:25
Kursnummer:06-01-8001
Beginn:14.02.2018
Ende:21.06.2018
Leitung: Herr Simon Elfe
Frau Sandra Praus
Herr Udo Pfeifer
Herr Uwe Hein
Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule des Landkreises Darmstadt-Dieburg
  • Albinistraße 23
  • 64807 Dieburg