Informationen für Volkshochschulen

Ausbildung der Ausbilder (IHK-Prüfung)

Nach den Bestimmungen von Ausbildereignungsverordnung und Berufsbildungsgesetz müssen Ausbilder berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten nachweisen.
Dieser Nachweis wird vor der Industrie- und Handelskammer durch eine schriftliche Prüfung sowie eine praktische Prüfung in Form einer Unterweisungsprobe oder Präsentation erbracht. Der Kurs bereitet handlungsorientiert auf diese Prüfung vor und berücksichtigt dabei die Inhalte des Rahmenplans des deutschen Industrie- und Handelskammertags. Schwerpunkte liegen auf den unterschiedlichen Unterweisungstechniken und einem Praxistraining.
Interessant ist der Kurs ebenfalls für angehende Meisterschülerinnen und Meisterschüler. Hierdurch werden die Inhalte von Teil 4 (Arbeitspädagogik) abgedeckt.
Neben den Kursgebühren fallen noch Prüfungsgebühren der IHK von derzeit 230 Euro an.
Der Unterricht findet montag- und mittwochabends sowie an einigen Samstagvormittagen statt.

Veranstaltungsdetails

Ort: Berufsschule
Klosterstraße 11
34497 Korbach
Gebühr: 488,00 €
Erm. Gebühr: 268,00 €
Abschluss:
Kursform:Kurs
Plätze:16
Kursnummer:81-5003102
Beginn:05.03.2018
Ende:19.05.2018
Leitung: Herr Werner Stuhlmann
Frau Gabriele Linne
Herr Karl-Heinz Miss
Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Kreisvolkshochschule Waldeck-Frankenberg
  • Königsberger Straße 2
  • 35066 Frankenberg