Informationen für Volkshochschulen

Taping
Einführung

Das Taping wird mehr und mehr aus den Medien bekannt. Hier sieht man es häufig auf Schultern, Armen oder Beinen von Handballern bzw. Fußballern. Das Taping stellt eine sehr hilfreiche und unterstützende Therapiemethode dar und zeigt in Kombinationen mit anderen Behandlungen aus eigener Praxiserfahrung hohe Wirksamkeit. Taping hat sich besonders bei akut schmerzhaften Zuständen wie z.B. Prellungen oder chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates bewährt.
Im Vortrag erfahren Sie mehr über die Farben, Wirkungsweise und den Aufbau eines Tapes. Zudem wird das Kleben eines Tapes live vorgeführt.

Veranstaltungsdetails

Ort: Haus der VHS KW
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen
Gebühr: 12,75 €
Erm. Gebühr: 9,56 €
Abschluss:
Kursform:EV/Vorträge UE
Plätze:10
Kursnummer:K34-632-1E
Beginn:19.04.2018
Ende:19.04.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dahme - Spreewald
  • Schulweg 1 b
  • 15711 Königs Wusterhausen