Informationen für Volkshochschulen

Fasten im Jahreslauf

Fasten ist in der Natur des Menschen tief verwurzelt und hat eine jahrtausendealte Tradition in allen Kulturen und Religionen der Welt.
Heute, in Zeiten von ständiger Verfügbarkeit und Überfluss von Nahrung, ist Fasten ein freiwilliges positives Verzichtserlebnis. Es kann ein wirkungsvolles Mittel sein, um Beschwerden, die durch Über- oder Fehlernährung entstehen, zu lindern und die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.
Fasten ist eine Zeit der Reinigung und Entlastung, aber auch der Vitalisierung und des Energieaufbaus. Neben dem gesteigerten körperlichen Wohlbefinden werden auch die Sinne wacher und die Gedanken klarer.
Richtiges Fasten garantiert eine gute Leistungsfähigkeit ohne Hungergefühle. Es ist ein guter Einstieg, um Routine und Gewohnheiten in Frage zu stellen, um Ess- und andere Lebensgewohnheiten positiv und nachhaltig zu verändern.
Wie einfach es ist, wenn man es richtig macht, erfahren Sie von Ramona Schneider, ärztlich zertifizierter Fastenleiterin. Außerdem haben Sie Gelegenheit, die Fastenverpflegung in Form von Brühen und Säften zu verkosten.

Veranstaltungsdetails

Ort: Haus der VHS KW
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen
Gebühr: 8,50 €
Erm. Gebühr: 8,50 €
Abschluss:
Kursform:EV/Vorträge
Plätze:10
Kursnummer:I37-618-2E
Beginn:11.01.2018
Ende:11.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dahme - Spreewald
  • Schulweg 1 b
  • 15711 Königs Wusterhausen