Informationen für Volkshochschulen

Familiärer Umgang und Konfliktvermeidung mit den heutigen Medien

Kinder und Jugendliche wachsen heute ganz selbstverständlich mit der Medienvielfalt, bestehend aus Fernsehen, Smartphone und Internet auf. Sie nutzen Medien intensiv für die unterschiedlichsten Zwecke, erwerben jedoch eine dafür notwendige Medienkompetenz nicht automatisch. Sie brauchen kompetente Unterstützung durch Großeltern, Eltern und Erziehende. Doch sind wir dafür gerüstet? Was müssen Sie über dieses Thema wissen? Wie vermeiden Sie familiäre Konflikte beim Umgang mit Medien. Woran können Sie eine eventuelle Mediensucht bei Ihrem Kind erkennen und wer hilft Ihnen dann? In der Veranstaltung erhalten Sie Antworten auf diese und ähnliche Fragen.
Inhalte zu diesem Thema sind:
- Risiko und Nutzen für Kinder beim Fernsehen
- Ab wann braucht mein Kind ein Handy? Was sollte ich beim Kauf bedenken?
- Unterwegs im Internet: Was ist alles möglich?
- Spielekonsolen und Computerspiele im Kinderzimmer: Machen Computerspiele süchtig? Welche Spiele sind wertvoll?
- Chatten ohne Risiko: Was veröffentlichen Jugendliche in Communitys über sich selbst? Welche Regeln gelten im Chat? Auf was sollen Eltern besonders achten?
Die Kursleiterin ist ausgebildete Eltern-Medien-Trainerin.

Veranstaltungsdetails

Ort: Haus der VHS KW
Schulweg 1b
15711 Königs Wusterhausen
Gebühr: 11,25 €
Erm. Gebühr: 8,44 €
Abschluss:
Kursform:EV/Vorträge UE
Plätze:12
Kursnummer:K16-652-1E
Beginn:16.04.2018
Ende:16.04.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Dahme - Spreewald
  • Schulweg 1 b
  • 15711 Königs Wusterhausen