Informationen für Volkshochschulen

Peter Rosegger zum 175. Geburtstag und zum 100. Todestag

Peter Rosegger wurde 1843 als Sohn eines Waldbauern in ärmlichen Verhältnissen in Alpl in der Steiermark geboren. Von der Mutter und einem Wanderlehrer lernte er rechnen und schreiben. Später zog Rosegger als Wanderschneider von Hof zu Hof. Dabei lernte er Leute und Gebräuche kennen. Die Dorfgeschichten, die dabei entstanden, wurden 1869 veröffentlicht. 1876 gründete er in Graz die volkstümliche Monatsschrift "Roseggers Heimgarten, Zeitschrift für das Haus". Während der Soiree wird sein Roman "Der Gottsucher" vorgestellt, der zu seinen Hauptwerken zählt. Natürlich dürfen auch autobiografische Erzählungen nicht fehlen, die in den Büchern "Als ich noch der Waldbauernbub war", "Waldheimat" und "Mein Weltleben" veröffentlicht wurden. Einige Gedichte des volkstümlichen Erzählers runden den Abend ab.

Veranstaltungsdetails

Ort: Villa Stark
Hindenburgstr. 40
91126 Schwabach
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Halbtagsveranstaltung
Plätze:15
Kursnummer:181-2104
Beginn:05.08.2018
Ende:05.08.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Schwabach
  • Königsplatz 29a
  • 91126 Schwabach