Informationen für Volkshochschulen

Der Schriftsteller Hans Fallada

Als Rudolf Ditzen wurde er vor 125 Jahren in Greifswald geboren. Das Pseudonym "Hans Fallada" verwandte er erstmals, als er seinen Roman "Der junge Goedeschei" veröffentlichte. Sein Künstlername entstand in Anlehnung an zwei Märchen der Gebrüder Grimm ("Hans im Glück", "Die Gänsemagd"). Zu seinen bekanntesten Romanen zählen "Kleiner Mann, was nun?" und "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst". Auf diese beiden Werke sowie auf die autobiografischen Bücher "Damals bei uns daheim" und "Heute bei uns zu Haus" wird während der Soiree näher eingegangen. Im letzteren Roman kommt sogar unsere Stadt Schwabach vor. Zusammen mit seiner Frau Anna Issel, genannt "Suschen" übernachtete er im Schwabacher Parkhotel (heute "Goldene Moschee").

Veranstaltungsdetails

Ort: Villa Stark
Hindenburgstr. 40
91126 Schwabach
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Halbtagsveranstaltung
Plätze:15
Kursnummer:181-2103
Beginn:22.07.2018
Ende:22.07.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Schwabach
  • Königsplatz 29a
  • 91126 Schwabach