Informationen für Volkshochschulen

Patientenforum: Wenn die Halsschlagader verkalkt - Risiko für einen Schlaganfall

Ein Schlaganfall kann durch den plötzlichen Verschluss eines Gefäßes im Gehirn entstehen. Eine andere Ursache ist eine Blutung in das Gehirngewebe durch das Platzen eines Blutgefäßes. Gründe hierfür können zum Beispiel ein stark erhöhter Blutdruck oder eine angeborene Gefäßfehlbildung (Aneurysma) sein. Chefarzt Privatdozent Dr. Georgios Meimarakis wird in seinem Vortrag erläutern, wie die fortschreitende Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) in der Halsschlagader frühzeitig erkannt werden kann und er wird die Technik mittels Ultraschall (Doppler und Duplex) live demonstrieren. Außerdem werden in Videoaufnahmen moderne Therapieverfahren zur vorbeugenden Behandlung des Schlaganfallrisikos erklärt.

Referent: Dr. Georgios Meimarakis, Klinik für Gefäßchirurgie, Vaskuläre & Endovaskuläre Chirurgie

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:20
Kursnummer:1722041036
Beginn:16.01.2018
Ende:16.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Landshut e. V.
  • Obere Länd 41
  • 84028 Landshut