Informationen für Volkshochschulen

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg

Durch die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) haben wir die Möglichkeit unsere Anliegen zu vertreten und einen respektvollen, wertschätzenden Kontakt im Miteinander zu erhalten. Wut, Ängste, Schmerzen, die zwischen uns wirken, können als tiefe Menschlichkeit erlebt werden, wenn wir im Dialogprozess die unerfüllten Bedürfnisse freilegen. Der Kontakt zum Menschen bekommt eine neue Chance und Lösungen finden sich.
Lernen Sie mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation Wege zur Verständigung, statt Erlebnisse wie:
* Einseitiges Durchsetzen von Interessen,
* GEGEN- argumentieren, -einander, -darstellen
* Verteidigen
* oder ohnmächtig schlucken.
Im Kurs wird u. a. theoretisch die konkrete GFK-Strategie (Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte) vorgestellt, und die Umsetzung im Dialogrollenspiel zeigt, wie sich Konflikte zum Wohle aller auflösen lassen.

Veranstaltungsdetails

Ort: vhs, Ländgasse 41
Ländgasse 41
84028 Landshut
Gebühr: 60,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:12
Kursnummer:1722044531
Beginn:03.02.2018
Ende:03.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Landshut e. V.
  • Obere Länd 41
  • 84028 Landshut