Informationen für Volkshochschulen

Die Küche der Prärie Indianer in den weiten Ebenen der Great Plains
in Kombination mit uralten Küchenschätzen der Navaho-, Hopi-, Pueblo und Ute Indianer im Südwesten der USA

Allen Stämmen der USA bot das Land ausreichend Nahrung, alles Lebendige ist ihnen heilig und wird in Verbindung mit ihren Ahnen voller Achtsamkeit verehrt. Ich reise seit über 20 Jahren zu meinen indianischen Freunden in verschiedene Reservate und freue mich, mit deren Erlaubnis und Wertschätzung, meine Geheimnisse mit Ihnen zu teilen und Ihnen gleichzeitig aus meinem unendlichen Fundus an spannenden Erlebnissen während des Kochens zu berichten. Wir bereiten 10 Gerichte zu und reisen gedanklich durch die unendlich große Prärie der Plains-Indianer, außerdem zu den Navaho, Hopi, Ute und Pueblo Völkern nach Arizona, Utah, Colorado und New Mexico. Wir schwelgen z. B. in traditionellem Maisbrot mit blauem und gelbem Mais der Hopi, gebratenen Pilzen mit wilden Zwiebeln, Kürbis mit Bison-Hackfleischfüllung, Navaho/Hopi Stew, Original Pemmikan=Jerky mit Trockenfleisch, Beeren und Fett, Maissuppe, Wildeintopf nach Prärieart, Pinienkernsuppe, Navaho Taco, sweet blue dumplings = süsse Knödel aus blauem Maismehl, Lammtopf mit Maisklösschen nach Art der Hopi, Festtagsplätzchen nach Art der Pueblos, Haselnusshonig und Küchlein, Blaubeerkuchen, Wildkräutersalat, Kürbisbrot. Wir variieren Mais und Bohnen, Hominy, Atole, Anaheim, Jalapenos, nutzen Wildkräuterasche aus den Pflanzen der Wüste zum Würzen, Süsskartoffel, Yamswurzeln, Topinambur, Sonnenblumenkerne, Ahornsirup, Pfirsiche, Aprikosen, weiße Rüben, Chili u.v.m. In diesem ersten Indianer-Kochkurs bekommen wir eine Ahnung der Vielfalt der unendlich faszinierenden und geschmackvollen Küche des "roten Mannes". Viele unserer Zutaten stammen direkt aus den Reservaten der USA. Ich verwende ausschließlich Biofleisch aus einer vertretbaren Aufzucht oder Wildfleisch. Wie immer können etliche der Kostbarkeiten zum weiteren Genuss mit nach Hause genommen werden. Bitte Geschirrtücher und Frischeboxen mitbringen, evtl. auch Küchenschürzen. Materialkosten: 30,-€, inkl. Rezepteordner.

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: 24,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:
Plätze:6
Kursnummer:N00640B
Beginn:27.01.2018
Ende:27.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: keine Angabe

Anbieter

  • Volkshochschule Landkreis Aichach-Friedberg e.V.
  • Steubstr. 3
  • 86551 Aichach