Informationen für Volkshochschulen

Warum wachsen die Schulprobleme, wenn die Pädagogik immer besser wird?

Schulpflicht sollte zuerst die Pflicht des Staates sein, Eltern und Schülern eine wirkliche Schule bereitzustellen. Warum bekommen dann Kinder Bauchweh, wenn sie in diese "Schule" gehen müssen? Warum werden Kinder von Kindern und Lehrern gemobbt und warum mobben Schüler Lehrer? Warum müssen die Eltern die Nachhilfe für das zahlen, was die Pflichtschule nicht geschafft hat? Warum gehören unsere Lehrer zu den kränksten Berufsgruppen? Warum machen wir nach fast 40 Jahren Förderung der Legasthenie durch die Kultusministerkonferenz ein Vielfaches an Rechtschreibfehlern?
Franz Josef Neffe hat als Volks- und Sonderschullehrer 40 Jahre lang trainiert, "Lösungen für schwierige Probleme aus dem Ärmel zu schütteln". Er berichtet, wie es in vielen Fällen geklappt hat, geht auf alle Problemfragen ein und zeigt, nach welchen Lebensgesetzen die Misserfolge immer größer werden und wie man schlechte Entwicklungen umkehrt. Wirklich lösen kann nur der die Probleme, der weiß, wie es geht. Es selbst zu lernen, ist in der Regel der schnellste Weg - sogar für Kinder.
Beispiele für Interessierte finden sich vorweg unter dem Stichwort >Ich-kann-Schule< auf www.coue.org, Facebook, Youtube usw.

Veranstaltungsdetails

Ort: keine Angaben
Gebühr: 30,00 €
Erm. Gebühr: 30,00 €
Abschluss:
Kursform:Eintagsveranstaltungen
Plätze:16
Kursnummer:Z1300
Beginn:06.02.2018
Ende:06.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Alt-/Neuötting - Töging a. Inn e. V.
  • Neuöttinger Str. 32
  • 84503 Altötting