Informationen für Volkshochschulen

Das hochsensible Kind

Hochsensibilität ist angeboren, etwa 15 - 20% der Kinder haben feinere Antennen und nehmen Umwelteinflüsse und Eindrücke stärker wahr.
Für die gesunde Entwicklung des Kindes ist ein achtsamer Umgang mit dieser Eigenschaft von enorm wichtiger Bedeutung.
Woran erkenne ich hochsensible Kinder?
Welche Rahmenbedingungen brauchen sie?
Wie gehe ich mit der besonderen Gabe dieser Kinder um?
Durch das Wissen über das Phänomen der Hochsensibilität erhalten Eltern, Erzieher und Lehrer einen neuen Zugang zu den Kindern. Sie lernen sie besser verstehen und können sie so in ein gelingendes Leben begleiten.

Veranstaltungsdetails

Ort: vhs-Verwaltung
Neuöttinger Straße 32
84503 Altötting
Gebühr: 14,00 €
Erm. Gebühr: 14,00 €
Abschluss:
Kursform:Halbtagsveranstaltungen
Plätze:16
Kursnummer:Z1201
Beginn:15.03.2018
Ende:15.03.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Alt-/Neuötting - Töging a. Inn e. V.
  • Neuöttinger Str. 32
  • 84503 Altötting