Informationen für Volkshochschulen

Ergänzungsmodul zur Basisqualifizierung Alphabetisierung / Grundbildung: Buchstabeneinführung

Die Fortbildung richtet sich speziell an Lehrende in der Alphabetisierung und Grundbildung, die Personen mit Migrationshintergrund und Zweitschriftlernende unterrichten.

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Möglichkeiten einer multisensorischen, kontextgebundenen Buchstabeneinführung kennen, um den Anforderungen der Zielgruppen im Unterricht gerecht werden zu können. Außerdem geht es im Workshop um die Wahrnehmungsförderung: Welche Fertigkeiten müssen bei den Teilnehmenden in Alphabetisierungskursen im auditiven, visuellen und motorischen Bereich parallel zur Buchstabeneinführung mitgeschult werden?

Schwerpunkte dieses Seminars mit einem Umfang von 8 UE á 45 Min. sind:
- Phoneme, Grapheme, Morpheme
- visuelles, motorisches, auditives Wahrnehmungstraining
- multisensorische und kontextgebunde Buchstabeneinführung
- Übungsformen für die Buchstabeneinübung (Lehrproben)

Veranstaltungsdetails

Ort: bvv -Seminarzentrum, Raum A
Fäustlestr. 5a
80339 München
Gebühr: 60,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:12
Kursnummer:18-8260
Beginn:19.01.2018
Ende:19.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Bayerischer Volkshochschulverband
  • Fäustlestr. 5a
  • 80339 München