Informationen für Volkshochschulen

Deutsche Grammatik - ein Kompaktkurs

Die deutsche Sprache muttersprachlich zu beherrschen bedeutet nicht zwangsläufig, das gesamte Regelwissen so zu beherrschen, dass man es Deutschlernern verständlich machen kann. Zwischen "richtig sprechen" und "gut erklären können" liegen so manche Grammatikthemen.
Dieser Kurs soll vor allem fachfremden Quereinsteigern die Möglichkeit geben, einen allgemeinen Überblick über die deutsche Grammatik zu erhalten, um hierdurch bessere Voraussetzungen für die Zusatzqualifizierung Deutsch als Zweitsprache zu haben.
Zusätzlich soll gezeigt werden, welche linguistische Terminologie für den DaZ-Unterricht relevant ist. Grammatische Übersichtswerke sowie die Zuordnung der grammatischen Themenbereiche in die einzelnen Integrationskursmodule werden vorgestellt. Ein fundamentales methodisches Wissen sowie Grundbegriffe für den Sprachunterricht werden erarbeitet.
Themenüberblick:
- Verb: Konjugation - Hilfsverb / Hauptverb - Reflexivverb - Verb mit Vokalwechsel - trennbare Verben - Richtungsverben - Modalverben - Imperativ - Zeiten - Modus
- Nomen: Pluralbildungen - Deklination - Kasus
- Begleiter: Artikel (Deklination), Possessivbegleiter (Deklination)
- Präpositionen: konkrete und abstrakte Bedeutung - Präposition und Kasus - Wechselpräpositionen
- Adjektive: Deklination
- Pronomen
- Syntax: Satzstellungsregeln - Haupt- und Nebensatz

Zielgruppe dieser Tagesfortbildung sind Kursleiter/-innen, die in Deutsch-Integrationskursen unterrichten möchten.

Leitung: Ursula Maria Becky
(Sprachtrainerin, BAMF-zugelassene Qualifiziererin für die ZQ DaZ, Trainerin CCS - Culture Communication Skills)

Veranstaltungsdetails

Ort: Sprachen Plus
Haugerring 6
97070 Würzburg
Gebühr: 44,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:16
Kursnummer:18-4235
Beginn:24.02.2018
Ende:24.02.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Bayerischer Volkshochschulverband
  • Fäustlestr. 5a
  • 80339 München