Informationen für Volkshochschulen

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen - Für Demokratie und Dialog

Wie können Volkshochschulen auf die  weit verbreitete Verachtung gegenüber Politik und Politikern reagieren? Wie können Volkshochschulen zum Ort auch sehr kontroverser Streitthemen wie z.B. der Flüchtlingsthematik werden? Und wie können Dozent/innen und Mitarbeiter/innen aller Fachbereiche Stammtischparolen etwas entgegensetzen?

Das an der Universität Augsburg angesiedelte Netzwerk Politische Bildung Bayern möchte mit dem Argumentationstraining dazu ermutigen, mehr Politik an Volkshochschulen zu wagen, sei es in konkreten Angeboten oder in der Befähigung zum Widerspruch. Das Training zielt darauf, Stammtischparolen und "Wutbürger" zu verstehen, die eigene Haltung zu reflektieren sowie Techniken kennenzulernen und einzuüben.

Veranstaltungsdetails

Ort: bvv Seminarzentrum
Fäustlestr. 5a
80339 München
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:12
Kursnummer:18-1001
Beginn:26.01.2018
Ende:26.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Bayerischer Volkshochschulverband
  • Fäustlestr. 5a
  • 80339 München