Informationen für Volkshochschulen

Demokratie im Unterricht und im Alltag

An diesem Fachtag geht es darum, wie wir uns mit anderen Meinungen und Konflikten auseinandersetzen und wie wir herabwürdigenden Äußerungen und Einstellungen begegnen können und wollen. Dabei geht es weniger darum, Paroli zu bieten, sondern darum, in einen echten Austausch von Meinungen zu kommen. Kurz gesagt: wir möchten Meinungsaustausch ohne Angst ermöglichen, wie es unsere Referentin Simone Rafael von belltower.news auf Ihrem Blog formuliert.

Die Workshops werden von ausgewiesenen Expertinnen und Experten durchgeführt:

Jana Scheuring und Romina Wiegemann vom ZWST - Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment stärken unsere Wahrnehmung von und den Umgang mit modernem Antisemitismus.

Die Akademie Kinder Philosophieren zeigt in ihrem Werte Dialog, dass Philosophieren über Werte in jedem Alter Spaß macht.

Simone Rafael von der Amadeu Antonio Stiftung führt in Methoden ein, wie man online und offline auf Hate Speech reagieren kann.

Florian Wenzel vom Centrum für angewandte Politikforschung an der LMU München erklärt sogar wie Demokratie als Lebensform funktioniert.

Gesellschaft schließt per Definition alle ein: Kursleiterinnen und Kursleiter aller Fachbereiche sind herzlich willkommen! Der Tag bietet praxisnahe Methoden, wie man heikle Themen im Unterricht angeht - und dazu viele Anregungen und Spaß beim Denken und Argumentieren.

Bitte melden Sie sich sowohl für die Gesamtveranstaltung als auch für JE EINEN Workshop am Vor- und Nachmittag an.

Veranstaltungsdetails

Ort: Bildungszentrum - Südpunkt Nürnberg
Pillenreutherstr. 147
90459 Nürnberg
Gebühr: 20,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:60
Kursnummer:18-1100
Beginn:14.04.2018
Ende:14.04.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Bayerischer Volkshochschulverband Fit
  • Fäustlestr. 5a
  • 80339 München