Informationen für Volkshochschulen

Das Plastische Bild - Wege zum keramischen Relief

Ein Relief ist eine plastische Darstellung, die in eine Fläche eingebunden ist und aus deren Zweidimensionalität es - je nachdem ob Flach-, Halb- oder Hochrelief - in unterschiedlicher Intensität räumlich heraustritt.
Seine Entstehung wird zeitgleich zur Zeichnung in der Altsteinzeit vor 30.000 Jahren angesetzt, als Menschen mit ihren Fingern Tiere in den weichen Lehmboden "zeichneten". Über Jahrtausende hinweg entwickelten sich in vielen Kulturen unterschiedliche Reliefgestaltungen in verschiedenem Material.
Ausgehend von einer detaillierten Technik- und Kulturgeschichte des Reliefs werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterschiedliche Gestaltungs- und Realisierungsmöglichkeiten vorgestellt.

Dieser breite Themenfundus bietet viele Möglichkeiten für die Umsetzung in Volkshochschulkursen.

Veranstaltungsdetails

Ort: Mittelschwäbisches Bildungswerk
Hauptstr. 33
86877 Walkertshofen
Gebühr: 220,00 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:10
Kursnummer:18-2500
Beginn:04.05.2018
Ende:06.05.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Bayerischer Volkshochschulverband Fit
  • Fäustlestr. 5a
  • 80339 München