Informationen für Volkshochschulen

BLUE-Training Estland Mai 2018

BLUE bedeutet Blended Learning Usability Experience und ist ein Mobilitätsprojekt des Bayerischen Volkshochschulverbandes zur Erweiterung der Online- und Medienkompetenz des Leitungs- und Bildungspersonals an den bayerischen Volkshochschulen. Das Projekt wird im Rahmen des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ für den Zeitraum Oktober 2016 bis September 2018 gefördert.

BLUE-Training in Estland - Programm:

Module 1: "Easy Web 2.0 collaboration tools"
Postermywall-Padlet is a free tool to create an online bulletin board that you can use to display information on any topic. You can add images, links, video, and more. Walls can be private, open to the public, or moderated by you- meaning that you approve all contributions before they show.
AnswerGarden is a minimalistic feedback tool. Use it in the classroom as an educational tool or at work as a creative brainstorming tool. Post it in a tweet or you can embed it on your website or blog to use it as a poll or guestbook.

Module 2: "Learning apps"
The participant will create an application for his/her own subject ( pools, games, test, 2- players game)

Module 3: "Personalised learning with Tablets"
Applications for Android and Ipad that can make teach any subjects easily. Augmented reality in education.

Module 4: "Classrooms go paperless virtual learning platforms for the 21st century."
How to create online-tests. How to make an open source online course. Camtasia and similar for recording lessons Queries and feedbacks.

Module 5: "Group work online"
How to split groups. Which applications to use for group work. Applications for tablets and smartphones and online web solutions.

Organisatorische Informationen:
Bitte beachten Sie, dass die Anreise am Vortag des Trainings und die Abreise am Tag nach dem Training in Estland erfolgen muss. Die Reise dauert vom 14. bis 18. Mai 2018. Der Kurs wird in englischer Sprache abgehalten. Sie sollten das Sprachniveau B1 mitbringen. Nähere Vorkenntnisse über diverse IT-Tools sind nicht nötig. Die Nutzung Ihres Smartphones oder Tablets ist eine sinnvolle Unterstützung für Ihre digitale Reisebegleitung. Zu empfehlen ist die Anreise über Riga in Lettland. Dort treffen Sie am Sonntag auf die Gruppe und Ihren Ansprechpartner vor Ort. Sie überqueren gemeinsam die estländische Grenze und fahren in die Grenzstadt Valga. Hier verbringen Sie die Woche des Workshops und reisen dann am Freitag gemeinsam mit der Gruppe in die Hauptstadt Tallinn, um dort noch die zwei Bildungs-Stiftungen Estlands kennenzulernen. Der Rückflug sollte dann am Samstag von Tallinn ausgehen.

Nach Ihrer Online-Anmeldung bitten wir Sie zeitnah ein Motivationsschreiben zur Teilnahme auszufüllen. Bitte beschreiben Sie Ihr Interesse und Ihre Bereitschaft, die gesammelten Erfahrungen, Anregungen und Kompetenzerweiterungen für Ihre Einrichtung zu nutzen. Sie finden es auf dem bvv-Portal unter dem Link: ( blue.vhs-bayern.de )

Falls es zu einer Überbuchung kommen sollte, treffen wir die Auswahl für die passendsten Kandidatinnen und Kandidaten für dieses Training im Ausland. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie im Falle einer Zusage für das Training weitere ausführliche Informationen über die Abläufe, Finanzierung und Berichtspflichten. Bei Erasmus+ handelt es sich um eine Zuschussfinanzierung. Jedoch planen wir die Trainings so, dass in der Regel wenig bis gar kein Eigenanteil notwendig ist. Auf die Preisentwicklung von Flügen haben wir natürlich keinen Einfluss. Genaueres zu den Fördersätzen können Sie schon mal vorab auf dem bvv-Portal nachlesen unter dem Link: ( blue.vhs-bayern.de ) in der Kategorie BLUE Förderung.

Für die Teilnehmenden an einem BLUE-Training organisieren wir vor der Abreise ein Kick-Off-Webinar zur Vorbereitung und zum gegenseitigen Kennenlernen. Wir erläutern Ihnen wie die digitale Reisebegleitung funktioniert. Wir organisieren und erklären Ihnen die Ausfertigung Ihres BLUE-Reisejournals nach dem Training auf der Mahara-Plattform, die seit Januar 2017 unter ( eportfolio.vhs-bayern.de ) zur Verfügung steht. Zum Abschluss wird es nach dem Auslandsaufenthalt nochmal ein Webinar geben, indem wir unsere Abschlussrunde halten. Sie erhalten außerdem ein Zertifikat für Ihre Unterlagen. Wir haben weitreichende Vorkehrungen getroffen, um Sie vor und während des BLUE-Trainings zu begleiten und Sie dabei zu unterstützen, konkreten Nutzen von dem Lernaufenthalt in Ihrer Einrichtung zu realisieren.

Nähere Informationen finden Sie im Portal des bvv in der Rubrik Programmbereiche / Europäische Zusammenarbeit / Projekt BLUE ( blue.vhs-bayern.de )

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsdetails

Ort: Valga County Vocational Training Centre
Loode 3
68206 Valga, Estland
Gebühr: keine Angaben
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:Veranstaltungstyp
Plätze:12
Kursnummer:18-8353
Beginn:14.05.2018
Ende:18.05.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Bayerischer Volkshochschulverband Fit
  • Fäustlestr. 5a
  • 80339 München