Informationen für Volkshochschulen

Straßen und Plätze in Lahr - Teil 5

Die Stadt Lahr befindet sich nicht nur wegen den Vorbereitungen auf die Landesgartenschau 2018, sondern auch wegen des erforderlichen, ständig wachsenden Wohnraumbedarfes in einem Wandel wie nie zuvor. So verändern sich auch Straßen, deren Geschichte durch Gebäude geprägt wurde, die teilweise bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurden. Gerade wenn Neues entsteht, ist es immer wieder interessant einen Blick zurückzuwerfen. In diesem Vortrag werden im Altvaterbereich die Entstehungsgeschichten des Ersten Deutschen Reichswaisenhauses, des Thaederhauses und der Klinikumgebäude mit vielen alten Fotos beleuchtet. Auch durch den Umzug des Stadtmuseums von der Jammvilla im Stadtpark in die ehemalige Tonofenfabrik Liermann in der Kreuzstraße gibt es gravierende Veränderungen. So lohnt sich nicht nur ein Rückblick auf diese alten Gebäude. Die Lahrer dürfen sich freuen, dass man die Geschichte der Stadt Lahr jetzt in einem Museum in zentraler Lage in der Stadtmitte nachvollziehen kann. Mit dem neuen Museumsstandort ist eine Umgestaltung der Kreuzstraße durch zwei neue Plätze verbunden, deren Pläne und Umsetzung ebenfalls vorgestellt werden.

Veranstaltungsdetails

Ort: VHS-Zentrum zum "Pflug"
Kaiserstr. 41
77933 Lahr/Schwarzwald
Gebühr: 3,50 €
Erm. Gebühr: 2,50 €
Abschluss:
Kursform:Einzelveranstaltungen
Plätze:100
Kursnummer:K101010
Beginn:09.01.2018
Ende:09.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Lahr
  • Kaiserstr. 41
  • 77933 Lahr