Informationen für Volkshochschulen

Wie funktioniert die Welt?

Im 20. Jahrhundert fand eine Revolution der wissenschaftlichen Erkenntnis statt; alte Weltbilder stürzten ein. Ein modernes wissenschaftliches Weltbild bildete sich, das die ehemalige Vorstellungswelt unwiederbringlich zerstörte. Manch einer sehnt sich nach einem einfachen Weltbild zurück, in der die Welt noch „in Ordnung“ war, doch dieser Rückweg ist versperrt.
Dennoch ist es möglich, unsere Welt trotz ihrer Komplexität zu verstehen. Das wollen wir in diesem Kurs tun. Wir unternehmen einen Streifzug durch die heutigen wissenschaftlichen Erkenntnisse, um uns einen Überblick über unser neuzeitliches Weltbild zu verschaffen und zu erkennen, was die Welt „im Innersten zusammenhält“. Wir beschäftigen uns mit der Relativitäts-, Quanten-, Evolutions- und Wissenschaftstheorie, der Kosmologie und Kosmogonie, der Psychologie des Menschen, dem Bewusstsein und Gedächtnis, dem Welle-Teilchen-Dualismus, der Mythologie und Naturwissenschaft sowie Grenzbereichen moderner Forschung.

Veranstaltungsdetails

Ort: vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Gebühr: 39,60 €
Erm. Gebühr: keine Angaben
Abschluss:
Kursform:
Plätze:20
Kursnummer:1673
Beginn:09.01.2018
Ende:23.01.2018
Leitung:



Einzeltermine: ein-/ausblenden

Anbieter

  • Volkshochschule Heidelberg e.V.
  • Bergheimer Str. 76
  • 69115 Heidelberg